Abenteuer Wildnis

Irgendwie glücklicher

Abenteuer Wildnis erzählt in 15 Songs vom Glück alltäglicher Liebe, von der Sehnsucht nach Leben und den kleinen Wegen dorthin. Die Texte sind irgendwo jenseits des zu oft Gesagten. Durch das Spiel mit dem Klang der Wörter gelingt es dem Sänger immer wieder, kleine Perlen im täglichen Wortallerlei aufzuspüren. Von Kompromisslosigkeit in den großen Fragen, vom Aufwachen, vom Weitermachen, vom Erinnern ist nur indirekt die Rede – Antworten findet der Hörer zwischen den Sprachspielen.
„Torben Holzhausen, David Joepgen und Philipp Grahm machen Pop, Rock, Neo-Pop mit deutschen Texten. Teils straight auf den Punkt gebracht, teils verspielt wie bei zum Beispiel „Keiner“, jedoch nie überladen, so könnte man es in Kürze beschreiben. Klare Strukturen, klare Riffs, klare Aussagen. Ständig mit verschiedenen Stilen wechselnd wird dieses Album dennoch einfach nicht langweilig.“ Tanja Weinekötter

David Joepgen – Gitarre , Gesang
Torben Holzhausen – Bass, Gesang
Philip Gram – Schlagzeug, Gesang

Abenteuer Wildnis: Irgendwie glücklicher, Fizz-Records FR 5823 © 2008

www.abenteuerwildnis.de